HÄNDLER ohne QUITTUNG: Will er betrügen? | Achtung Kontrolle | kabel eins


Palamanda
Palamanda

Ich frage mich gerade: Wenn man auf diesem Flohmarkt die Nüsse verkauft und drunter schreibt ganz groß "Zum Verzehr nicht geeignet!" ob man dann das umgeht!😁 So machen das manche Pflanzenverkäufer wo Essbare Früchte dran hängen 😋

Vor 4 Tage
Martin Meyer
Martin Meyer

Seit November 2010 ist es nicht mehr erlaubt, den Ausweis als Pfand zu hinterlegen oder von Dritten dazu aufgefordert zu werden. Der Inhaber des Ausweises hat ein Gewahrsam über den Ausweis und dieses darf er nicht aufgeben.

Vor 18 Tage
킬러외계
킬러외계

whansinn das man für alles heute mit geld zahlen muss

Vor 19 Tage
SemperBestica
SemperBestica

HALLO @Achtung Kontrolle ist das ein NEUER TREND bei euch den HALBEN Titel IN VERSALIEN zu SCHREIBEN? Sieht NICHT schön AUS!

Vor 19 Tage
Namenloser5
Namenloser5

Ich weiß gar NICHT, was du MEINST? Die ROTEN KREISE kamen offensichtlich NICHT GUT an. Da MUSS man etwas anderes MACHEN!

Vor 19 Tage
Freischnauze-LP
Freischnauze-LP

Nen aufstand weil nüsse in einem korb sind? also noch affiger gehts kaum Oo im laden verkaufen sie das zeug auchnich anders immerhin is ne fette schale drumrum

Vor 20 Tage
Madalin Kili
Madalin Kili

this show looks very interesting but i can't understand anything some subtitle would be awesome, if anybody have time to do it

Vor 20 Tage
Dideldum Dudeldei
Dideldum Dudeldei

Seit November 2010 ist es nicht mehr erlaubt, den Ausweis als Pfand zu hinterlegen oder von Dritten dazu aufgefordert zu werden. Der Inhaber des Ausweises hat ein Gewahrsam über den Ausweis und dieses darf er nicht aufgeben. Zuvor war es nicht gesetzlich geregelt, ob Sie den Ausweis auch wirklich als Pfand abgeben dürfen. Es war allgemein bekannt, dass es eine Möglichkeit ist, um zu versichern, ausstehende Schulden oder geliehene Gegenstände zurückzugeben. Das im November 2010 erlassene Personalausweisgesetz unterbindet diese Möglichkeit seitdem. Übrigens: Der Begriff „Pfand” wird gerne genutzt, ist aber eigentlich falsch. Ein Pfand geht mit einem Verwertungsrecht einher, also der Möglichkeit, das Pfand zu veräußern und mit dem Erlös seine Forderung zu befriedigen. Das geht mit einem Personalausweis natürlich nicht. Richtig wäre es daher, von einer „Sicherheit” zu sprechen.

Vor 20 Tage
Muna Herz
Muna Herz

14€pro Meter ist doch zu viel?!wie die bedürftige abzocken..

Vor 20 Tage
Muna Herz
Muna Herz

+Edel doe ich bekomme 10€die Stunde!!!sowas können nur pussys sagen.

Vor 18 Tage
Edel doe
Edel doe

Flohmarkthändler zu werden steht jedem frei zu. Jeder kann sich vorher über die Kosten die dabei auf die Händler zwecks Mietpreis eines Platzes informieren :).

Vor 20 Tage
DerDebus1985
DerDebus1985

wurde dieser beitrag nicht schon vor ein paar monaten hier hochgeladen ?

Vor 20 Tage
Der Normalo
Der Normalo

Ausweise dürfen NICHT einbezogen werden

Vor 20 Tage
tommy295
tommy295

Er wurde nicht eingezogen sondern freiwillig hinterlegt.

Vor 20 Tage
wayne wayne
wayne wayne

Verkaufen Nüsse auf einem Flohmarkt 😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂🤣

Vor 20 Tage
NO NAME
NO NAME

Was ist daran jetzt unnormal?

Vor 19 Tage
Dragan Jovanovic
Dragan Jovanovic

Ist der Elvis Sänger high?

Vor 20 Tage
Eulenkatze
Eulenkatze

Kann sein aber vielleicht ist er einfach "nur" retardiert.

Vor 13 Tage
Samad A.
Samad A.

Also bei in Frankfurt ist es im flohmarkt essen verkaufen erlaubt und man muss nicht mehr für neuware zahlen

Vor 20 Tage
Chris Now
Chris Now

Flohmärkte wie der im Film werden auch Gewerblich organisiert, daher kann der Veranstalter des Flohmarktes die Regeln selber festlegen, solange Sie nicht gegen Allgemeine Gesetze Verstoßen.

Vor 20 Tage
CT-7567
CT-7567

Eigentlich müsste die Frau bei 1:56 68€ zahlen. 2 Meter stand a 14€ und 4 Meter Neuware a10€ da sie ja für die schon gezahlten 2 Meter die Neuwarenzulage auch noch nicht bezahlt hat.

Vor 20 Tage
CT-7567
CT-7567

+Shakespeare 3 kann ich nur zurück geben nächstes mal richtig zuhören sie haben garkeine Neuware gezahlt. also mussen sie die 6 Meter komplett zahlen

Vor 7 Tage
Edel doe
Edel doe

Sie hätten auf jeden Fall für so eine Dreistigkeit noch eine kleine Extragebühr verdient...

Vor 20 Tage
Lit Boy
Lit Boy

Nein nein weil wenn sie 3,90€ pro 2m gezahlt hat muss sie nur noch 2,50€ für die neuware zahlen und nochmal 1,80€ für die 2m weil bei 4m wirds dann nochmal anders gerechnet also so 6,66€ insgesamt

Vor 20 Tage
nubix
nubix

Korrekt. Allerdings haben sie nicht für "Neuware" bezahlt. Somit ergibt sich ein Fehlbetrag von 4m Neuware zzgl. 2m Grundgebühr.

Vor 20 Tage
Shakespeare 3
Shakespeare 3

Tja und wer zuhört ist klar im Vorteil.. 2m haben die Frauen schon am Vorabend gekauft!

Vor 20 Tage
nubix
nubix

Den Personalausweis als Pfand zu nehmen ist in Deutschland explizit verboten. Ich halte diese Praxis daher für ziemlich fragwürdig.

Vor 21 Tag
Dideldum Dudeldei
Dideldum Dudeldei

"du hast argumentiert, dass $ 5 zeigt, dass das Gesetz nur für den neuen Perso da ist. Also muss man wenn man deiner Logik folgt daraus schließen, dass entweder der alte Perso ungültig ist und somit jeder ohne neuen Perso gegen die Ausweispflicht verstößt." Ein Richter z.B. würde hier zu sagen: Das ergibt sich doch daraus, weil der alte keine elektronischen Merkmale hat. So viel dazu. Man kann sich immer alles drehen, wie man es braucht. Ganz nach dem Motto "Wahrsagen für Anfänger"... Bringt ja jetzt nichts mehr, das geht ja aus wie das Hornberger Schiessen, egal was ich sage, wirst du mir wieder versuchen zu widerlegen. Einigen wir uns darauf, dass jeder von uns seine Meinung hat und jeder davon überzeugt ist, dass seine richtig ist. Es gibt sogar Rechtsanwälte und Staatsanwälte die vor Gericht darüber streiten, wie ein Gesetzestext aufzufassen sei, warum sollten wir das dann eigentlich besser hinbekommen...

Vor 19 Tage
Luca L
Luca L

​+Dideldum Dudeldei In deinen obigen Kommentaren wird nicht einmal eine entsprechende Quelle aufgeführt. Was soll ich mit den drei Websites anfangen, alle enhalten tausende Artikel. Durch die Suche auf juraforum.de konnte ich nicht einen passenden Eintrag finden. Der Satz zum Datenschutz, drückte nur aus, dass für das "Hinterlegungsverbot" Gründe jenseits der elektronischen Merkmale gibt, also solche die eben auch für den alten Perso von Belang ssind. Gesetze sind (sofern keine Ausnahmen erwähnt werden) ab dem Datum des Inkrafttretens für JEDEN Bürger gültig. $ 1 Besagt dass jeder Staatsbürger einen gültigen Personalausweis beisitzen muss, $ 5 beschreibt nun, dass der Perso elektronische Merkmale hat, du hast argumentiert, dass $ 5 zeigt, dass das Gesetz nur für den neuen Perso da ist. Also muss man wenn man deiner Logik folgt daraus schließen, dass entweder der alte Perso ungültig ist und somit jeder ohne neuen Perso gegen die Ausweispflicht verstößt. Natürlich hast du Recht, dass z.B. in vielen Fällen alte Verträge nicht unter die neue Regelungen fallen, dass wird im Gesetz jedoch dann explizit erwähnt oder festgelegt.

Vor 19 Tage
Dideldum Dudeldei
Dideldum Dudeldei

Sorry, ist auch gar nicht böse gemeint, aber über das Thema, dass der "alte" darunter fallen soll, brauchen wir nicht weiter diskutieren, da gibt's 'ne klare Rechtsprechung (Quelle, wo du Teile nachlesen kannst, habe ich zwar schon genannt, aber hier nochmals: www.Focus.de, www.welt.de, www.juraforum.de, usw... Desweiteren sprichts du das Thema Datenschutz in Bezug auf den alten an. Das Gesetz galt lediglich für die "freiwillige" Herausgabe, das habe ich mehrfach erwähnt! Du kannst ja auch niemandem einen Brief, der an dich adressiert wurde, zu lesen geben und dann sagen, er würde gegen das Postgeheimnis verstoßen. Was § 5 angeht, gibst du mir Recht, das ist schön, hinzufügen möchte ich noch: Wie in aller Welt kommst du darauf, dass ich folgere jeder würde gegen die Ausweispflicht verstoßen? Nochmal: 1.) Die Regelung gilt für den alten nicht. 2.) Der Gesetzgeber hat aber absichtlich keine Parallelregelung in das Gesetz mit aufgenommen, weil es auch keinen Sinn ergeben hätte. Ein Ausweis ist 10 Jahre gültig. Mit Einführung des neuen Ausweises trat auch das neue Gesetz in Kraft. Ab dato konnte man ja keinen alten mehr beantragen und in 10 Jahren hätte man das Gesetz wieder ändern müssen. Darauf hat man verzichtet, was ich auch logisch bzw. sinnvoll finde. Es gibt übrigens in der Rechtsprechung auch klare Vorschriften. Wenn ein Gesetz, eine Versicherung, ein Vertrag, usw... geändert wird, fallen alle die, die VORHER abgeschlossen bzw. davon betroffen waren, NICHT darunter.

Vor 19 Tage
Luca L
Luca L

+Dideldum Dudeldei Entgegen deiner Behauptung konnte ich jedoch eher Aussagen finden, die sowohl den Alten als auch den Neuen gleichermaßen von dieser Regelung betroffen sehen. Für das Verbot der Hinterlegung als Sicherheitsleistung gibt es aber auch noch weitere Argumente neben den elektronischen Funktionen, z.B. den Datenschutz. Und ich sehe keinen Grund warum die Datenschutzregelungen aus dem PAuswG nicht auch für den alten gelten sollten. Was die Diskrepanz in § 5 angeht magst du nicht Unrecht haben, aber wenn daraus nun folgerst, dass § 1 nicht auch für den alten Perso gilt, dann würde jeder ohne neuen Perso gegen die Ausweispflicht verstoßen!

Vor 19 Tage
FarukFUT
FarukFUT

Geiler Händler, verkaufe 1:1 Qualität von gucci, LV, rolex und mehr, schreibt mir ruhig ;)

Vor 21 Tag
Ibo Y
Ibo Y

Wo kann ich dir schreiben?

Vor 18 Tage
LD_1992
LD_1992

+FarukFUT Ich hab's gewusst scheiss Möchtegern

Vor 19 Tage
FarukFUT
FarukFUT

LD_1992 hab mehr Geld erwirtschaftet als du jemals in deinem Leben machen wirst du armseliger Battlefield zocker lol und ja auch mit fifa mobile hab ich ordentlich geld gemacht, schön, dass wir das auch mal ansprechen ^^

Vor 20 Tage

Nächstes Video