JP Kraemer und Matthias Malmedie: Viele Fragen und ein EQC


  • Am Vor Monat

    Mercedes-Benz DeutschlandMercedes-Benz Deutschland

    Dauer: 14:30

    Mercedes-Benz EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus: 22,2 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km.*
    JP Kraemer und Matthias Malmedie sehen den neuen EQC endlich in seiner vollen Pracht - und haben jede Menge Fragen zum ersten vollelektrischen SUV von Mercedes-Benz. Produktexperte Bastian Schult steht ihnen Rede und Antwort und spricht mit den beiden über Design, Technologie, Batterie und Ladezeiten des Elektrofahrzeugs. #letsdrivemercedes #switchtoEQ
    Mercedes-Benz auf DE-film abonnieren:
    aspinocksoap.com/us/MercedesBenz

    Mehr erfahren unter:
    facebook.com/mercedesbenzdeutschland
    aspinocksoap.com/us/mercedesbenz
    twitter.com/MercedesBenz_DE
    instagram.com/MercedesBenz_DE
    www.mercedes-benz.de
    www.online-store.mercedes-benz.de
    * Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Es handelt sich um die „NEFZ-CO2-Werte“ i.S.v. Art. 2 Nr. 1 Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Basis dieser Werte errechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der VO 692/2008/EG ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Die Werte variieren in Abhängigkeit der gewählten Sonderausstattungen.
    ² Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
    Angaben zu Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch und CO₂-Emissionen sind vorläufig und wurden vom Technischen Dienst für das Zertifizierungsverfahren nach Maßgabe des WLTP-Prüfverfahrens ermittelt und in NEFZ-Werte korreliert. Eine EG-Typgenehmigung und Konformitätsbescheinigung mit amtlichen Werten liegen noch nicht vor. Abweichungen zwischen den Angaben und den amtlichen Werten sind möglich.

    matthias malmedie  jp kraemer  jp performance  eqc  mercedes eqc  car  auto  mercedes-benz  mercedes benz  daimler  

Cedric Blume
Cedric Blume

das schönste Elektroauto was es bisher gibt meiner Meinung nach! Sehr gute Arbeit Mercedes!

Vor 8 Stunden
HuMi
HuMi

Mag schon sein das Mercedes eine gute Qualität hat aber das Know-how fehlt ihnen einfach. Sie sollten so bald wie möglich wieder mit Tesla zusammenarbeiten sonst aus die Maus!

Vor 3 Tage
R. H.
R. H.

Zwei Petrolhead‘s in einem E-Auto welches als Alibi für Mercedes dient. Was für eine Bescheuerte Promotion.

Vor 6 Tage
AxemaN Racing
AxemaN Racing

Das muß das erste Video im Internetz sein, in dem Matze nicht fährt.

Vor 6 Tage
Megatoni
Megatoni

Dieses gestellte und der Kauf von JP & Malmedie damit sie etwas Schön reden macht mir Mercedes irgendwie unsympathisch. Sowas hat Mercedes doch gar nicht nötig oder?

Vor 7 Tage
T Hor Sten
T Hor Sten

Was Er-fahren wir mit diesem Video? Ist leider nur ein Standzeug! 🤯

Vor 8 Tage
De Lei
De Lei

Irre! 10 Jahre nach dem Smartphones polulär wurden schafft es Mercedes die ins Auto zu bauen. Wahnsinn!

Vor 10 Tage
FlicFlac11
FlicFlac11

der EQC is ein verdammt geiles auto und die felgen erst

Vor 11 Tage
florian eimer
florian eimer

#letsdrivemercedes lautet Euer Einspieler aber Ihr dürft nicht fahren?! #letsnotdrivemercedes.  Ich vermute, dass man auf einen Kühlergrill nicht verzichten möchte, weil er einen zu hohen Wiedererkennungswert für die Marke "Mercedes"besitzt. Vielleicht sollen die Kunden in kleinen Schritten an ein kühlerloses Gesicht gewöhnt werden. Deshalb halte ich den Spott darüber für überzogen, sondern die Entscheidung für richtig. Interessant wird es sein, wie Rolls Royce das lösen will. Ein Rolls Royce ohne Kühlergrill? Die werden das Ding wohl einfach umbenennen. Eigentlich macht das Mercedes beim EQC ja bereits, indem Sie das Element zum Rammschutz umdeklarieren.  Die Begründung des Ingenieurs ist natürlich Quatsch, denn die Streben ließen sich auch in Fahrzeugfarbe verblenden, was zudem zu etwas mehr Aerodynamik und damit zu mehr Leistung und mehr Reichweite führen würde. Hier sollte man einfach ehrlich sagen, daß es sich um ein wichtiges Designelement handelt und nicht um eine technische Notwendigkeit. Ehrlichkeit erwarte ich nach dem Dieselbetrugsskandal.

Vor 11 Tage
Jens Bauer
Jens Bauer

Nur fahren kann es nicht...

Vor 12 Tage
A. Savon
A. Savon

... hey die Zwei 12 jährigen im Körper von Erwachsenen. -

Vor 13 Tage
ChalangeGroupe
ChalangeGroupe

Ich binn auch ein großer Fan von Matthias und JP :-)

Vor 13 Tage
Mc H
Mc H

Immer gut gemachte Videos, wegen JP hab ich sofort den Daumen hoch gedrückt, sonst wäre es nur nett gewesen... armer Malmedie, darf nicht fahren

Vor 14 Tage
Lukas Rinke
Lukas Rinke

12:05 hahaha beste

Vor 14 Tage
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

Schon gleich ein erster Verbesserungsvorschlag: Die Ladestationssuche kann anscheinend nicht unterscheiden zwischen Schnellladestation und normaler Ladesäule. Da muss der User die Möglichkeit haben, in den Präferenzen mindestens eine mindest-kW Anzahl anzugeben, wenn er Ladesäulen sucht, denn es ist schon ein Unterschied, ob das Auto zum Laden dort 8 Stunden oder eine Dreiviertelstunde stehen muss!

Vor 15 Tage
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

Bei der ganzen Computertechnik in den neuen Autos sehe ich ein riesiges Datenschutzproblem. Das Fahrzeug ist wahrscheinlich always connected, und wer weiß was das für Daten an die Mercedes-Server schickt. Wahrscheinlich ein komplettes Bewegungsprofil, sowie ein komplettes Fahrerprofil, woraus sich mit Hilfe von Data-Mining Techniken womöglich sogar das persönliche Befinden des Fahrers herauslesen lassen könnte. Ich traue Mercedes zwar nicht zu, entsprechende Werbung in die Autos zu streamen, aber die technische Möglichkeit bestünde jedoch, und das ist ein Riesenproblem.

Vor 15 Tage
Seegal Galguntijak
Seegal Galguntijak

Ist schon ein tolles Auto, aber gleich am Anfang die Front finde ich zu zerklüftet. Der Rahmen in Glanz-Schwarz passt einfach nicht. Entweder in Wagenfarbe oder in Chrom, aber nicht in Glanz-Schwarz. Schwarz/Matt-Plastik wie ein Kühlergrill würde zwar auch noch gehen, wäre aber eines Mercedes wiederum nicht würdig.

Vor 15 Tage
MaLuPaNi
MaLuPaNi

Lächerlich!! Wieso nicht fahren?.........Ganz einfach......... Das Ding kann garnicht fahren. Deutsche EMobilität........*g

Vor 16 Tage
carloS
carloS

10:40 ME: "the fuck did you say?"

Vor 16 Tage
Michael Tomic
Michael Tomic

Hahhahaha Junge das ist doch bezahlte Promotion hätte bisschen Kritik erwartet

Vor 16 Tage
Alan Taylor
Alan Taylor

Das Auto ist ein Dummy mit diesel-motor unter der Haube ;-)

Vor 16 Tage
Alan Taylor
Alan Taylor

Das Auto muss sich im Praxis-Betrieb beweisen - die fehlende Ladeinfrastruktur wird dr springende Punkt sein

Vor 16 Tage
graphikdesigner
graphikdesigner

Das war doch jetzt mal ein ungewöhnlicher Autotest. Nicht einen Meter mit diesem 2,5 Tonnen schweren Panzer gerollt. Eine wahrlich peinliche und für Mercedes unwürdige Vorstellung.

Vor 16 Tage
i5toll
i5toll

Für was steht denn dann die 400?!

Vor 17 Tage
Lukas Wolf
Lukas Wolf

Matze! Ich muss fragen: von welcher Marke ist dein Hemd?

Vor 18 Tage
FP ich
FP ich

Hallo Ihr Beiden. Warum gibt es eigentlich auf der Mercedes-Seite von Euch kein Video bzw. Test zum Merceds e E-Klasse All-Terrain 400d all terrain❓❓❓❓😎

Vor 19 Tage
uhu248
uhu248

Technisch wahrscheinlich das beste Auto, optisch leider aus meiner Sicht von vorne ein Sprinter und von hinten ein bisschen Porsche und Hyundai....

Vor 19 Tage
Satori Karlsruhe
Satori Karlsruhe

Lieber Mercedes-Benz-Mensch bitte etwas mehr Begeisterung für solch ein wunderschönes KFZ

Vor 19 Tage
Burak_GNOGU
Burak_GNOGU

Die Deutschen machen sich gegenseitig nach, Warum ??

Vor 21 Tag
Roman Alexy
Roman Alexy

☺👍👍👍

Vor 21 Tag
Roman Alexy
Roman Alexy

Das Auto ist schön

Vor 21 Tag
Marcus Bürger
Marcus Bürger

Schade, dass die front des Concepts nicht übernommen wurde. Die fand ich noch etwas besser

Vor 22 Tage
TechTom
TechTom

Wie sie sich die Mühle schön reden :)

Vor 22 Tage
CabrioDriving
CabrioDriving

Front lights do not fit. It looks like Korean car.

Vor 22 Tage
Tom GG
Tom GG

Von hinten Porsche Cayenne

Vor 22 Tage
Mats F.
Mats F.

Hm.. viel Blabla und nix fahren.. ganz schön lahme Vorstellung...

Vor 24 Tage
Speed Faceboy02
Speed Faceboy02

Warum wird ein Auto zu 100% öffentlich gemacht aber dann darf man nicht fahren?! Jeder der ein Video über dieses Auto macht darf nicht fahren selbst auf dem hauseigenen Mercedes Chanel nicht? Was soll dass denn??? Ihr wollt das Auto zeigen und stolz drauf sein aber lässt niemanden fahren? Ich würd mich als Hersteller schämen das wäre bei Porsche definitiv anders!

Vor 24 Tage
Alexander Hausladen
Alexander Hausladen

1:30 wie bitte offener Grill wegen Crashsicherheit?? Und die anderen E Autos wie Tesla Hyundai Ioniq usw mit dem geschlossenen Grill sind alle bei den Crash Tests durchgefallen oder wie?? Besonders Tesla mit seinen 5 Sterne Bewertungen oh mann Mercedes ernsthaft???

Vor 24 Tage
Glutsch_530
Glutsch_530

MB, es würde uns allen gefallen, wenn sie auch negatives sagen dürften

Vor 25 Tage
Lukas Handy
Lukas Handy

Fünfeinhalb Jahre später stellt Mercedes etwas auf die Beine was man mit Tesla vergleichen kann. Sensationell. Und man kann es gegenwärtig nicht mal kaufen.

Vor 25 Tage
GAUNAZ TV
GAUNAZ TV

80kw : 22.2KW/100km = macht 360km das hat der Typ auch angeblich gefahren ohne zu sparen, da ja jeder weiss das die Verbrauchsangaben niemals dem realen Wert entsprechen sonder ehr so 20% drüber liegen hört sich das mit den 360km ohne zu sparen sehr unseriös an. Ich tippe mal ehr so auf mindestens 25-26kw auf 100 macht beim einem 80KW Akku der nie voll geladen ist ehr so bei 90% weil das besser für die Haltbarkeit der Akkus ist tippe ich auf eine echte Reichweite von max. 280km und ich glaube bei Autobahn betrieb 180km ist der Akku nach nichtz mal ner Stunde leer max. 150km. Na werden wir ja bald erfahren denke es gibt schon einen Grund warum das Teil noch nicht unabhängig getestet wurde. Sonst würden die Vorbesteller Zahlen noch schlechter aussehen als jetzt.

Vor 26 Tage
911er Erik
911er Erik

war da etwa ein porsche designer beim heck am werk?

Vor 26 Tage
ElementX
ElementX

Der EQC wird an das Model X nie und nimmer rankommen!

Vor 26 Tage
Anime & Co
Anime & Co

Irgendwie klingt es immer geskriptete, am Anfang kam das nicht so stark rüber

Vor 27 Tage
Bon Joi
Bon Joi

Unglaublich das die das Auto nicht fahren durften !!Würde mich sehr interessieren warum !Da hat sich Mercedes 2 beliebtesten autofreaks Deutschlands geholt um Werbung zu machen und dann die beiden nicht mal fahren lassen .Schrecklich .Armutszeugniss.

Vor 27 Tage
AHOHA
AHOHA

unglaubliche Werbesendung für ein auto das nicht fährt.

Vor 28 Tage
mk_ kuehne
mk_ kuehne

Nicht fahren, dass doch ein Fakemodell!!! Beim Ecitaro (Bus) ist doch ein ein Dieselmotor noch drin.

Vor 28 Tage
1_2_Die
1_2_Die

WAU, Mercedes will es dann also 2019/2020 mit dem EQC schaffen, die Werte des dann 4-5 Jahre alten Tesla Model X 75D/90D nicht oder eben geradeso zu erreichen. Da bin ich aber zutiefst unterwältigt. Design ist Geschmackssache und über Geschmack lässt sich trefflich diskutieren. Die Schalterwüsten bei Mercedes und den anderen etablierten Herstellern im Kontrast zum funktionellen und aufgeräumten Design bei Tesla... das zeigt ein weiteres Mal, wie altbacken das Denken ist. PS: Teslas sind nicht perfekt, da sag ich nur Spaltmaße & Co. Aber was, wenn sie das auch noch hinbekämen über Nacht? Wollen die Etablierten dann wieder eine staatlichen Rettungsfond, wie in der letzten Krise? Für jeden verkauften Tesla dann eine Subventionszahlung an Mercedes & Co?

Vor 28 Tage
Thomas P
Thomas P

Warum dürft ihr nicht damit fahren?

Vor 28 Tage
Karl Gabmeier
Karl Gabmeier

...und fährt das Teil auch?

Vor 28 Tage
AmirroDag05
AmirroDag05

Was zum Teufel ein Auto Ich bleib bei der I8 der hat nen schönen ass

Vor 28 Tage
Marie Suthoff
Marie Suthoff

Ich habe dich gesehe John per mit deim schwarzen Auto an einer Kreuzung 😍😍😍 ich bin so ausgeflippt 😊😊😊😍

Vor 29 Tage
Davidgerman 1996
Davidgerman 1996

Eine gute deuerwerbesendung

Vor Monat
Raimund Lippauer
Raimund Lippauer

Ein Schritt in die richtige Richtung aber mit respektabstand hinter Tesla. Können Sie nicht oder wollen Sie nicht?

Vor Monat
Feuer&Autos
Feuer&Autos

Jetzt mal nichts gegen dich von Mercedes, aber euer erstes rein elektrisches Auto kommt viel zu späääät

Vor Monat
NoelBénédict Rg
NoelBénédict Rg

erste Minuten. JP haut seine Skills raus und matze guckt, als hätte er das noch nie gehört. :)

Vor Monat
Matthias Fritz
Matthias Fritz

gegen den e-tron stinkt der leider ab. sagt man das noch so bei e-Autos?

Vor Monat
Christoph Kempkes
Christoph Kempkes

Ich find das Auto brutal hässlich. Gut ich mag halt keine SUVs.... Aber wieso steht da der Stern und der Grill so voll im Wind?

Vor Monat
Matthias G.
Matthias G.

Boah. Was für ein Scheißgelaber. Kühlergrill darf nicht geschlossen sein wegen der Sicherheit beim Crash. Das sollen die Mal Tesla, Hyundai, Renault und wie sie alle heißen erzählen. Ne, da hab ich aufgehört zu schauen. Da sind wieder typische verbrenner Designer am Werk, die ihre alt eingesessenen Strukturen haben. Hauptsache Kühlergrill. Dass sich das enorm negativ auf den CW wert auswirkt und somit zu einem höheren Verbrauch und weniger Reichweite führt, drauf geschissen. Und sowas nennt sich dann deutsche Wertarbeit 🙈

Vor Monat
soundofeighthooves
soundofeighthooves

Elektro hat keine Zukunft

Vor Monat
Alexander Renz
Alexander Renz

Vorne optisch ein völliger Fehlgriff mmn

Vor Monat
ravisangar p.lingam
ravisangar p.lingam

Von hinten sieht er so aus wie der kia sportage

Vor Monat
Christian S
Christian S

...Tesla kann einpacken.

Vor Monat
freakinwicked
freakinwicked

Schwach Mercedes, die beiden nicht fahren lassen weil man dann sieht das JP den Wagen nach 100km leer hat oder was? 😁

Vor Monat
HARAM GÜRKCHEN
HARAM GÜRKCHEN

03:20 man beachte den Malmedie

Vor Monat
Franz Steindl
Franz Steindl

Unter 28-30 kWh wird das Fahrzeug nicht vernünftig zu bewegen sein

Vor Monat
Mustafa Caglar
Mustafa Caglar

Lächerlich, dass die beiden nicht fahren dürfen. Dann macht das video doch gar nicht

Vor Monat
Kussi
Kussi

Auf dem Handy ladestationen raus suchen, jaaaa ist klar. Auch noch Lügen um von Mercedes mehr Geld zu bekommen...

Vor Monat
dynaudio123456
dynaudio123456

Alles tippi toppi außer die Reichweite ~ 500km Strecken die ich mit meinem 3.0TDI A6 öfter mal abreiße sind einfach nicht zu schaffen. Da zeigt der Diesel immernoch 400km Restreichweite an und das bei Tempo +-180.

Vor Monat
Kussi
Kussi

Jeder wer was von Elektroautos versteht, weiss dass der EQC ein flopp ist mit seinem 7.5 kwh Lader. Aber Mercedes spricht mit ihrem neuen Marketing sowieso nur Kinder an, die sich sowas eh nicht leisten können und wenn doch, sich lieber noch einen Verbrenner holen. Mercedes wird den Bach runter gehen.

Vor Monat
Nvelope
Nvelope

und noch ein drecks SUV den keiner braucht.

Vor Monat
N3N OFFICIAL
N3N OFFICIAL

ASO und ich meine das natürlich der Auftraggeber den Jungs mehr frei Raum lassen sollte. Liegt nicht an JP und matze.

Vor Monat
N3N OFFICIAL
N3N OFFICIAL

Also ich finds gut die zwei zu sehen in meinen Augen müssten diese zwei alle Autos vorstellen.man merkt das es alles so geschrieben ist und kaum Kritikpunkte angesprochen werden . ich finde die zwei könnte ruhig mehr ihre Meinung ehrlich sagen und dann ranfügen dass es halt ihre Meinung ist. Ansonsten weiter so . bisschen lockerer und ehrlicher dann ist super .kriegta trotzdem einen Daumen ;)

Vor Monat
Melenium
Melenium

und wie lang braucht die tankstation bis das auto voll geladen ist??? das wurde nicht gesagt

Vor Monat
Mercedes-Benz Deutschland
Mercedes-Benz Deutschland

Wir freuen uns über dein Interesse. Leider, können wir diese Frage nicht pauschal beantworten. Hier kommen auch andere Faktoren wie z.B. ladet man mit AC oder DC Strom und auch wie groß die Batterie des Fahrzeuges ist. Denn natürlich bedeutet eine größere Batterie auch längere Ladezeiten.

Vor Monat
Stefano Ernst
Stefano Ernst

Cooles Auto nur leider so sicher über 100000 Euro... 🤨

Vor Monat
Alexander Erxlebe
Alexander Erxlebe

Ganz großes Kino!! das Auto können sich vllt 2% der Menschheit leisten.komm wir retten die Welt.

Vor Monat
deejay kris
deejay kris

Was ein Schwachsinn? Der Kühlergrill muss offen sein für den Crashfall? Wem will der das denn erzählen? Und innen sieht der so zusammengewürfelt aus mit diesen "Kühlrippen" dann gestepptes Leder, Carbon Style und normales Leder ( 09:27 )? Furchtbar! An das Model X kommt der auch nie dran. Ganz zu schweigen von der Ladeinfrastruktur! #fail

Vor Monat
TobsCA
TobsCA

wieder ein rießen SUV Monster mit dem dann die Kinder zur Kita gefahren werden...der Wagen wird mit aber nett das gesagt wird das die reichweite mit dem Fahrstil zusammen hängt. Aber warum hat ein Deutsches Premium Produkt keinen 3 Phasen Lader ? Wer sich dieses Auto leisten kann hat doch ein Eigenheim und läd 95% Zuhause. Da wären doch 11kw bedeutend schneller und man hätte keine böse Schieflast. Laut NEFZ soll er 22,2kW/h brauchen. In wirklichkeit dann eher 26-30kW/h. Das ist definitiv viel zu viel und nicht ökologisch!

Vor Monat
McGybrush
McGybrush

Die Felge ist eine optische Katastrophe und bin froh das wir ende der 90er von diesem design weggekommen sind.. Und Zeit um die zu Putzen hab ich auch nicht. Also die wird es definitiv nicht. Auch die Front ist nicht meins. Der Rest sieht gut aus. Das mit dem Crash Verhalten leuchtet mir nicht ganz ein. Es soll ja Elektroautos geben die sind vorne an dieser stelle zu und haben bestnoten erhalten? Wo bei das ja am ende eh nur eine Geschmacksfrage ist. Aber die Erklärung macht kein Sinn. Das er nicht wie ein "Elektroauto aussehen will finde ich gut. Einfach ein optisch normales Autos was halt ein Elektroauto ist.

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Coole Karre, gefällt mir. Mir ist in Bremen einer in schwarz entgegen gekommen: super 👍

Vor Monat
Kussi
Kussi

Mir gefällt am besten der 2 phasige Lader. Und natürlich auch die Migrantenkinder Fanbase von Mercedes ist sehr sympathisch, plötzlich ist E-Mobilität toll... Bei Tesla ist sie natürlich unökologisch und „schwul“

Vor Monat
modulation-destination-filter
modulation-destination-filter

Cool

Vor Monat
dmark2002
dmark2002

naja....

Vor Monat
Ravna Gora
Ravna Gora

Ach ja das Heck 1:1 von Porsche kopiert...PEINLICH...

Vor Monat
Ravna Gora
Ravna Gora

Nicht schon wieder dieser J.P. Dummschwätzer

Vor Monat
Nico Rosberg
Nico Rosberg

Mega auto freue mich sehr darauf und e-mobilitaet generell!!!!

Vor Monat
Mike Brave
Mike Brave

Sehr cooles Auto, hoffe ich kann es bald fahren, hoffe es kommt auch ein EQC 600 mit größerer Batterie, das einzige was ich nicht so gut finde ist der Lader, wieso kann man nicht zumindest durch Aufpreis einen 22 KW 3-Phasigen AC Lader bekommen?

Vor 10 Tage
ChalangeGroupe
ChalangeGroupe

Ich bin auch ein großer Fan von dir :-)

Vor 13 Tage
Alan Taylor
Alan Taylor

+toastbrot: ja der Nico ist zu schnell auto gefahren und muss jetzt das Leben in vollen Zügen genießen ;-)

Vor 16 Tage
TechTom
TechTom

niemand freut sich auf den EQC - nichtmal Daimler

Vor 22 Tage
toastbrot
toastbrot

Ist das der aus der DB Werbung? :D

Vor 23 Tage
FutureGameLight
FutureGameLight

die front sieht aus wie ein schnurbart gefällt mir nicht so aber endlich mal geschwärzte scheinwerfer

Vor Monat
beeeneee
beeeneee

Lustig, direkt am Nacka Strand - da war ich auch schon

Vor Monat
Cid2100
Cid2100

Meine Frage: wann kommt der, was kostet der, warum hat der unnötige Kühlöffnungen? Das macht ihn Perfomancetechnisch jetzt schon veraltet. Diese Designer sollten mal ein bisschen auf die Ingenieure hören, Kunstwissenschaften braucht man doch nicht in diesem Umfang... wird Mercedes jetzt ein Poster-Unternehmen und die Leute fahren Tesla oder was ist der sinn hinter diesem Sofa-Cw-Wert? Der Matthias und JP sind sehr unterhaltsam, die sind jedoch auch definitiv nur eine kleine Nische der nachfragenden Kunden. Natürlich ist das ein richtig tolles Auto, aber bei Tauglichkeit ist Tesla voraus, insbesondere Vorstoß beim Superchargernetz, was durch die Ladesäulenverordnung nur in Deutschlang jetzt kurz mal gebremst wird... Wie konnte man das nur so weit kommen lassen, als Premium-Hersteller mit einem Amerikanischem Hersteller immer verglichen zu werden? Wird da endlich mal was konsequentes geliefert? Die Technik dieses Autos funktioniert doch, wo sind die dann im Straßenbild? Guter Schritt, aber groß ist der nicht wirklich. Die Konkurrenz haut ab.

Vor Monat
Vasco Batista
Vasco Batista

Nicht

Vor Monat
Maximal Mustermann
Maximal Mustermann

Von innen sehr schön und hat alles was man sich vorstellen kann, jedoch von außen finde ich ihn nicht so gelungen, da er nix markantes hat keine Konturen, keine Linien dieses "siemless" lässt das Auto einach langweilig aussehen. Vorallem der Grill sieht komisch aus. Bin sonst ein Mercedes Fan und hab selber einen aber hoffe dass die Zukunft nicht so aussieht.

Vor Monat
Maximal Mustermann
Maximal Mustermann

V

Vor Monat
Made by Abdul
Made by Abdul

Sowas könnte der neue GLE SEIN

Vor Monat
Vanessa
Vanessa

Die reelle Reichweite bei Minusgraden würde mich interessieren. Natürlich mit eingeschalteter Heizung und Fahrlicht, wie man es im Winter benötigt. Sind da bedeutend mehr als 200 Kilometer Reichweite möglich? Wenn nicht, wo wäre das Argument für den Kauf eines 2,5 Tonnen schweren Autos?

Vor Monat
Huansi Wuerstiua
Huansi Wuerstiua

So lächerlich, ein E-Auto als SUV für 70000 € mit 2,5 t Gewicht...

Vor Monat
modulation-destination-filter
modulation-destination-filter

Warum? Irgendwo müssen sie ja nun mal in den Markt einsteigen. Und SUVs sind nun mal beliebt. Die Tesla S und X sind ja eigentlich auch viel zu groß, zu schwer und trotz des relativ hohen Preises sehr beliebt. Kannst dich ja auch gerne nach einem kleineren E-Auto umschauen (Renault ZOE z.B.), wenn dir das besser taugt.

Vor Monat
Jan Schröder
Jan Schröder

Potthässliche kiste

Vor Monat
Cicil Adams
Cicil Adams

Wenn man solche Tester, die eigentlich objektiv berichten sollen, für Werbung einspannt, dann verlieren alle gleichermaßen an Seriösität..dann lieber das eine oder das andere..aber so wirkt alles extrem unsympathisch auf mich

Vor Monat
Smalløne e
Smalløne e

Was ein hässliches KFZ !!!

Vor Monat
Macht _Chiller
Macht _Chiller

#SaveYourInternet

Vor Monat
xDerNormalo
xDerNormalo

Unter normalen Umständen glaub ich nicht das dieses Auto über 350km weit kommt, was soll die Kiste den für einen Durchschnittsverbrauch haben? Im Winter ist der Verbrauch eines Elektroautos das normal bewegt wird nahzu doppelt so hoch drum helfen diese Zahlen keinem weiter der sich dafür interessiert, schade.

Vor Monat
oliver_neufex
oliver_neufex

5:34

Vor Monat
partikelsmusic
partikelsmusic

Mercedes sieht mittlerweile wie Genderwahnsinn aus, wo ist das geile, männliche Design aus den 80ern?

Vor Monat

Nächstes Video